Archiv der Kategorie: Tough

Windbruch im Wald, Überschwemmung oder Dürre, Totgeburten oder Fuchs du hast die Gans gestohlen. … Das, was einen Bauernhof jenseits des Werbeidylls ausmacht …

Mary hat Mastitis

Ein Bauernhof

Das können Lämmer sein, die herumlaufen, lustige Geräusche machen und sich des Lebens erfreuen. Das können Schafe sein, die zufrieden vor sich hin kauen und das Leben langsam angehen.

Es kann aber auch ein Schaf sein, das (noch) geistesabwesender durch die Luft schaut, nichts mehr frisst und nicht mehr trinkt.

Mary ist es so gegangen. Im Jänner hatte sie noch Lämmer, am Sonntag morgen war sie plötzlich lethargisch. Ihr Euter war auf der einen Hälfte verhärtet und sie hatte leichtes Fieber. Trotz Tierärztin, die am Sonntag und am Montag kam, und ihr ein Aufbaupräparat (Vitamine…), und Medizin gab, wurde der Zustand nicht besser.

Am Montag war die eine Euterhälfte sogar ganz kalt (Nekrose). Die Durchblutung wird abgestellt, und das Euter stirbt quasi am lebenden Tier ab. Wir hatten das schon einmal, und das Schaf starb danach. Wir wissen, dass Schafe das auch überleben können. Die Wunde wird dann versiegelt, und das befallene Gewebe wird vom Organismus aufgelöst … Aber es kann halt auch daran sterben.

Heute Mittwoch hatte Mary immer noch nicht gefressen und auch nicht getrunken. Sie konnte nicht mehr stehen und atmete recht schwer. Das war der Moment, wo wir schweren Herzens entschieden, sie zu erlösen.

Für diejenigen, die sehen wollen, was als nächstes passiert, habe ich eine Fotodokumentation gemacht. Das Passwort dazu ist der Name unseres Tiers.